Unsere zahnärztlichen Leistungen:

Ästhetische Zahnerhaltung

Kariöse Defekte in den Zähnen („Löcher“) werden in der modernen Zahnheilkunde mit zahnfarbenen Materialien versorgt. Je nach Defektgröße und Wunsch des Patienten kommen hierfür verschiedene Materialien (Composite, Keramik) infrage.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • minimalinvasive Füllungstherapie
  • Entfernung von „white spots“ (weiße Flecken auf den Zähnen) ohne zu bohren
  • Versorgung größerer Defekte mit vollkeramischen Teilkronen
  • Versorgung der Frontzähne mit Veneers (dünne Schalen aus Keramik)

vollkeramischer Zahnersatz

Hochwertiger vollkeramischer Zahnersatz im Zentrum für Zahnheilkunde in Rheinfelden

Zähne, die große Defekte aufweisen, werden mit Kronen versorgt, durch Extraktion entstandene Lücken mit Brückengliedern oder Implantaten (siehe auch Text zu Implantologie).

Generell ist jeder Zahnersatz ein Fremdkörper, der für eine lange Zeit in die Mundhöhle eingegliedert wird. Die Art der Kombination des Ersatzes und die dafür verwendeten Materialien sind deshalb von ausschlaggebender Bedeutung.

Wir haben uns sehr früh auf vollkeramischen Zahnersatz spezialisiert, da er besonders biokompatibel ist. Zudem sind die Versorgungen hochästhetisch. So entstehen keine unschönen „schwarzen Ränder“, wenn das Zahnfleisch zurückgeht.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • im Seitenzahnbereich Kronen und Brücken aus monolithischer Vollkeramik
  • im Frontzahnbereich Kronen und Brücken aus verblendeter Vollkeramik

Implantologie / Keramikimplantate

Aufklärungsgespräch - Implantologie im Zentrum für Zahnheilkunde in Rheinfelden

Seit ca. 25 Jahren werden in unserer Praxis Zahnimplantate gesetzt, bis jetzt hauptsächlich aus Titan. Da Dr. Sift bei der Entwicklung eines Keramikimplantates beteiligt war, hat sich unsere Praxis auf Keramikimplantate spezialisiert.

Wenn genügend Knochen vorhanden ist, implantieren wir minimalinvasiv und die Patienten haben zu über 90% nach Abklingen der Betäubung keine Schmerzen, Schwellungen oder Einschränkungen zu beklagen.

Durch modernste Röntgendiagnostik, der sogenannten digitalen Volumentomographie, können wir im Vorfeld die Position der Implantate im Raum (dreidimensional) genau bestimmen.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • Titanimplantate von Straumann
  • Keramikimplantate von Straumann
  • minimalinvasive Implantation
  • prothetische Versorgung der Implantate

Parodontologie

Parodontologie im Zentrum für Zahnheilkunde in Rheinfelden

Die Parodontitis ist eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapparates. Die meist chronische Entzündung führt dazu, dass sich der Knochen um den Zahn langsam abbaut. Um diesen Abbau zu stoppen bzw. zu verzögern, werden die Wurzeloberflächen durch den Zahnarzt gereinigt und geglättet.Zudem kann bei schweren Fällen die Therapie durch Antibiotika unterstützt werden.

Für einen langfristigen Therapieerfolg sind eine sehr gute häusliche Mundhygiene, regelmäßige professionelle Zahnreinigungen und Kontrollen durch den Zahnarzt unverzichtbar.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • ganzheitliche Anamnese, umfangreiche Diagnostik und Aufklärung
  • Ernährungsberatung
  • Vorbehandlung mit Mundhygieneinstruktionen
  • geschlossene und offene Parodontitistherapie
  • Behandlung mit ätherischen Ölen und aktibakteriellen Spülungen
  • Keimtestbestimmungen mit geeigneter Antibiotikagabe
  • unterstützende Lasertherapie
  • Nachbehandlungen (u.a. mit dem Pulverstrahlgerät auch unter dem Zahnfleisch)
  • Behandlung von Periimplantitis

Endodontologie

mikroskopunterstützte Wurzelkanalbehandlung in Rheinfelden

Durch die fundierte Ausbildung der DGET (deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie) und mit Hilfe modernster technischer Ausstattung sind wir in der Lage, Wurzelbehandlungen auf höchstem Niveau durchzuführen. Dadurch gelingt es in den allermeisten Fällen stark geschädigte, abgestorbene oder insuffizient wurzelbehandelte Zähne zu retten und langfristig zu erhalten.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • umfangreiche Aufklärung vor jeder Behandlung über Risiken, Erfolgsaussichten und Alternativen
  • Wurzelbehandlungen unter Kofferdam
  • Einsatz des OP-Mikroskops
  • maschinelle Wurzelkanalaufbereitung nach hybridem Aufbereitungskonzept
  • ausführliches ultraschallaktiviertes Spülprotokoll zur Desinfektion
  • 3 Dimensionale Wurzelfülltechnik in warmer vertikaler Obturation (CWC-Technik)
  • Revision von unzureichenden vorangegangenen Wurzelfüllungen, übersehenen Wurzelkanälen oder reinfizierten Wurzelkanälen
  • Entfernung von abgebrochenen Instrumenten

Genauere Informationen für Patienten finden Sie unter der DGET Kampagne "Erhalte deinen Zahn" oder Sie sprechen uns einfach an.

Kiefergelenks­beschwerden (CMD)

Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden im Zentrum für Zahnheilkunde in Rheinfelden

Schmerzen und Verspannungen von Kopf, Nacken und Rücken können Folgen von Funktionsstörungen des Kiefergelenks und des Kauapparats sein.

Der Kauapparat (Kiefergelenk, Kaumuskulatur und Zähne) ist ein sehr sensibles System, welches eng mit der gesamten Wirbelsäule und deren Muskulatur in Verbindung steht. Dieses System kann leicht durcheinander gebracht werden.

Generell befinden sich die Zähne in der sogenannten Ruheschwebelage. Das heißt, sie haben keinen Kontakt miteinander außer beim Kauen. Kommt es allerdings zu langanhaltenden Muskelanspannungen (Pressen und Knirschen der Zähne), kann das erhebliche Folgen haben.

Unsere Praxis arbeitet eng mit einer Praxis für Orthopädie zusammen um eine ganzheitliche Therapie zu ermöglichen. Zusätzlich behandeln wir gemeinsam mit einer spezialisierten Praxis aus Basel nationale und internationale Spitzensportler.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • genaue Diagnostik und Anamnese
  • Therapie mit verschiedenen Schienen
  • Entspannungsübungen
  • Kurzwellentherapie

Prophylaxe

Das Ziel der Prophylaxe ist, der Entstehung von Karies und Zahnfleischentzündungen vorzubeugen.

Gleichzeitig wird die Pflege des Kausystems von Mitarbeiterinnen, die dafür ausgebildet sind, durchgeführt.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • ausführliche Mundhygieneinstruktionen
  • Entfernung aller harten und weichen Beläge mit anschließender Politur
  • Einsatz des Pulverstrahlgerätes bei hartnäckigen Verfärbungen
  • IP-Behandlungen von Kindern

Bleaching

Gesunde und weiße Zähne bedeuten für viele Lebensqualität.

Einerseits ist die Zahnfarbe individuell veranlagt, andererseits kann es durch viele Ursachen zu Verfärbungen der Zähne kommen. So lagern sich im Laufe der Zeit Nikotin, Koffein oder etwa Tannin im Zahnschmelz ab. Zudem wird die individuelle Zahnfarbe im Alter dunkler. 
Sollen alle Zähne aufgehellt werden, so wird dies in unserer Praxis mit einer im Labor gefertigten Schiene, in die ein Bleichgel gefüllt wird, erreicht.

Vor jedem Bleichen sollte eine Prophylaxe erfolgen, um Verfärbungen zu entfernen. Zudem sollte vom Zahnarzt eine gründliche Untersuchung unternommen werden, da freiliegende Zahnhälse, entzündetes Zahnfleisch und Füllungen im Frontzahnbereich kontraindiziert sind.

Ist ein einzelner Zahn nach einer Wurzelbehandlung dunkler, so kann dieser von innen gebleicht werden. Dies erfolgt in mehreren Schritten in der Zahnarztpraxis.

Das Spektrum unserer Praxis umfasst:

  • Anfertigung einer Bleichschiene, Aushändigung des Bleichgels
  • Farbnahme vorher/nachher
  • internes Bleichen wurzelbehandelter Zähne unter Kofferdam
^